SCHIMMELPILZBEWERTUNG


Schimmelpilzbewertung 
(Sachverständiger DEKRA pers. zert) 
 
Bereits im Alten Testament vor über 3000 Jahren steht eine Anleitung zum Umgang mit Schimmelpilzen in Häusern (Drittes Buch Moses, Kap. 14, Vers 33 – 57 „Gesetz über Aussatz in Häusern“)

Für Aufsehen haben Schimmelpilze auch bei der Entdeckung des Grabes von Tut-Ench-Amun gesorgt. Die Sporen von „Aspergillus flavus“ haben über Jahrtausende ihre Keimfähigkeit bewahrt und sind als „Fluch des Pharaos“ in die Geschichte eingegangen. 

Schimmelpilze sind ein natürlicher Teil unserer Umwelt. Sie sind in allen Lebensräumen vorhanden und habe dort wichtige Funktionen zu erfüllen. Die Bewertung von Schimmelpilzbelastungen ist relativ komplex. Aus prophylaktischen Gründen sollte die Belastung von Wohnräumen mit Schimmelpilzen minimiert werden. Selbst abgetötete Schimmelpilze und deren Bestandteile können zu toxischen und reizenden Reaktionen bei entsprechend disponierten Menschen (z. B. Allergiker, Kinder, Senioren, Patienten mit Chemotherapie, Menschen mit einem schwachen Immunsystem) führen. 

Die Ausprägung der toxischen und allergenen Wirkungen ist erheblich von der Art der Schimmelpilze und von der aufgenommenen Gesamtmenge abhängig. So wie es sicherlich einen Unterschied macht, ob Sie Champions oder Grüne Knollenblätterpilze verzehren, so gibt es auch einen Unterschied bei der Bewertung von Schimmelpilzen im Bauwerk. „Allein die Dosis macht das Gift. / Dosis sola facit venenum“ (Paracelsus 1493-1541)

Häufig wird über die Ursache der Schimmelpilzschäden gestritten. Bei der Klärung der Ursache für das Entstehen und dem Wachstum der Schimmelpilze geht es um die Beurteilung von baulichen und nutzerbedingten Einflussfaktoren. Voraussetzung für eine dauerhafte Beseitigung eines Schimmelpilzbefalles ist die Ermittlung der Ursache, eine fundierte Bauwerksanalyse sowie eine Beurteilung der Gesamtsituation. 

Durch eine sachkundige Schimmelpilzbewertung und eine fachgerechte Sanierung werden Sie Ihren unliebsamen Mitbewohner „Schimmelpilz“ dauerhaft los. 


Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wann immer wir etwas für Sie tun können. (Kontakt)
Share by: